Willi will's wissen: Wer trickst für den Trickfilm?

Willi will's wissen: Wer trickst für den Trickfilm?
Willi will's wissen: Wer trickst für den Trickfilm?
Art.-Nr. Onlinemedium: 5510629
Art.-Nr. physisches Medium: 4610629
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 3.-6. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
DVD-Video
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
DVD-Video
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Heute schaut sich Willi hinter den Kulissen von Trickfilm-Studios um. Los geht's in der Filmakademie in Ludwigsburg mit einem 'Daumenkino'. Dann lassen die Trickfilmstudenten die Puppen tanzen, und zwar Puppen aus Knete. In einem Münchener Animationsstudio und einem Tonstudio lernt Willi die Machart der Zeichentrickserie 'Die kleine Hexe Lilli' kennen. Für eine Folge der Serie müssen über 15.000 Zeichnungen angefertigt werden! Zum Schluss schaut sich Willi noch in einem Motion-Capture-Studio in Frankfurt um. Hier dienen echte Menschen als Vorlage für die Bewegungen von Trickfiguren. So bekommen Trickfiguren in Filmen oder Computerspielen besonders echt aussehende Bewegungen von Fußballern, Breakdancern oder Karatemeistern verpasst. Warum kann Buzz Lightyear so cool laufen und wie bringt man Bart Simpson zum Sprechen? - Mit Willis Hilfe wird es möglich, Antworten auf solche Fragen zu erhalten. Auf der DVD finden sich auch Arbeitsmaterialien und Anregungen zum Unterrichtseinsatz.

Lernziele:
Die Schülerinnen und Schüler bilden eigene technische und kreative Fähigkeiten und Interessen und ein positives Bewusstsein ihrer eigenen Fähigkeiten aus. Die Schülerinnen und Schüler können an einem Beispiel aus ihrem Alltag eine wichtige technische Erfindung nachvollziehen und in ihrer Bedeutung für die Menschen erfassen, verformbare und nicht verformbare Materialien und Materialverbindungen zur künstlerischen Gestaltung nutzen. (Grundschule Sachkunde) Die Schülerinnen und Schüler zeigen Methoden- und Medienkompetenz (z.B. Realschule, 6. Klasse, Deutsch)
Die Schülerinnen und Schüler können Bilder unter verschiedenen Aspekten betrachten und analysieren; die Möglichkeiten computergestützter bildnerischer Interaktionen erkennen und einsetzen; multimediale Produkte kritisch betrachten und analysieren. (z.B. Realschule, 6. Klasse, Kunst)
Die Schülerinnen und Schüler können unterschiedliche formbare und feste Materialien einsetzen, unterschiedliche plastische Gestaltungen schaffen und unterschiedliche Zugangsweisen zum Bauen nutzen; Körpersprache, Fotografie oder Video/Film und klangliche Gestaltung, Texte und Beleuchtung als Ausdrucksmöglichkeiten für die praktische Arbeit einsetzen und gewinnen so ein erweitertes Verständnis von künstlerischen Werken, Bildmedien und der gestalteten Umwelt.
(z. B. Gymnasium, 6. Klasse, Kunst)

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 3.-6. Klasse
Produktionsjahr: 2009 (2009)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA- und  GVL-pflichtig
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 25 min f

Sachgebiete:
Bildende Kunst - Grundlagen künstlerischen Schaffens
Grundschule - Medienerziehung
Grundschule - Sachkunde

Schlagworte:
Trickfilm; Zeichentrickfilm; Puppentrickfilm; Kreativität; Animationsfilm; Computeranimation; Motion Capture; Vertonung; Medienkompetenz
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Willi will's wissen: Wer trickst für den Trickfilm?
PDF 1585kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.