Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg

Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511175
Art.-Nr. physisches Medium: 4611175
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-11. Klasse
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
FWU-DVD
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs liegt Deutschland in Trümmern. Wohnungs- und Hungersnot, zerrissene Familien, Flucht und Vertreibung bestimmen den Alltag der Menschen. Der Film zeigt am Beispiel Berlins die ersten Schritte des Neuanfangs und Wiederaufbaus des von den Alliierten besetzen Deutschlands. Dabei werden auch unterschiedliche Entwicklungen in Ost und West und die ersten Konflikte zwischen den Besatzungsmächten thematisiert. Umfangreiches Arbeitsmaterial, Bilder und Karten ergänzen die Produktion.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Produktion ist für den Einsatz im Fach Geschichte und Politische Bildung (Sozialkunde, Sozialwissenschaften, Soziologie) geeignet.

Die Schülerinnen und Schüler
- lernen die historische Ausgangslage am Ende des Zweiten Weltkriegs kennen, die mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands endete;
- realisieren die Gründe für das Zustandekommen der militärischen Besetzung Deutschlands und verstehen, wie es den Siegermächten in der deutschen Hauptstadt Berlin anfangs noch gemeinsam gelang, den Neuanfang des gesellschaftlichen Lebens zu organisieren;
- formulieren die Gründe für die Not, unter der am Ende des Krieges Millionen von Menschen zu leiden hatten;
- setzen sich mit dem Sonderstatus der in vier Besatzungszonen geteilten Hauptstadt Berlin auseinander und diskutieren, aus welchen Gründen die Anti-Hitler-Koalition nach dem Selbstmord des Diktators auseinanderfiel;
- können erklären, warum die Versorgung der Menschen in der zerstörten Hauptstadt zu erheblichen wirtschaftlichen Problemen führte, die nur durch die Rationierung der wichtigsten Grundlebensmittel aufgefangen werden konnten;
- setzen sich kritisch mit der Frage auseinander, ob den Siegermächten die Entnazifizierung und Demokratisierung (Umerziehung) der Deutschen gelungen ist;
- diskutieren die Vorstellungen der Alliierten über die Zukunft Deutschlands, wie sie auf der Potsdamer Konferenz beschlossen wurden;
- setzen sich kritisch mit dem Begriff der Demontagen auseinander.
- lernen, dass sich das Gebiet des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 durch die Beschlüsse der Potsdamer Konferenz nachhaltig veränderte und dass nach Kriegsende viele Deutsche aus ihrer Heimat vertrieben wurden;
- beschreiben das überraschende Phänomen, dass ein derart zerstörtes Land im Verlauf einiger Jahrzehnte wieder neu entstehen konnte und die Spuren des Zweiten Weltkriegs heute in Berlin kaum mehr zu erkennen sind.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 12 Bilder, 2 Karten; DVD-ROM-Teil: 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 12 Bilder, 2 Karten, 2 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-11. Klasse
Produktionsjahr: 2015 (2015)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 23 min f

Sachgebiete:
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Faschismus und Nationalsozialismus
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Zweiter Weltkrieg
Geschichte - Epochen - Geschichte von 1945 bis 1990 - Deutschland
Geschichte - Landes- und Regionalgeschichte - Landesgeschichte
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Verhältnis der Generationen

Schlagworte:
Churchill, Winston; Stalin, Jossif Wissarionowitsch; Berlin (1945-48); Deutschland (1945-49); Zweiter Weltkrieg; Alliierter Kontrollrat; Flüchtlinge; Kalter Krieg; Drittes Reich (1933-45); Wehrmacht; Armut; Heimat; Entnazifizierung; Versorgung (Grunddaseinsfunktion); Vertreibung; Nachkriegsdeutschland; Trümmer; Trümmerfrau; Kapitulation; Alliierte; Wohnungsnot; Flucht; Besatzungsmächte; Ost; West; Stunde Null; Potsdamer Konferenz; Marschallplan; Vertriebene; Luftangriff; Zerstörung; Soldat; Rote Armee; Sektoren; Schwarzmarkt; Lebensmittelpakete; Demontage; Truman, Harry S.
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg
PDF 1471kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
  • Judengasse
    DVD-Video
    A 9.-13. Klasse, J 14-18 Jahre, Q
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.