Cahier africain

Cahier africain
Cahier africain
Art.-Nr.: 4631216
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 11.-13. Klasse, Erwachsenenbildung
Lizenzgebiete:
D, A
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
DVD-Video
Für Schulen
Schullizenz
DVD-Video
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Im Mittelpunkt des Films steht ein Schulheft. Doch statt Vokabeln beinhaltet es die Zeugenaussagen von 300 zentralafrikanischen Frauen und Mädchen. Sie dokumentieren, was ihnen im Oktober 2002 von kongolesischen Söldnern angetan wurde. Das Heft ist ihr selbst gefertigtes Beweisstück, um die Vergewaltigungen zur Anklage zu bringen. Die Langzeitdokumentation begleitet einige der Frauen seit 2008 und basiert auf Drehmaterial, Fotos, Briefen und Rechercheberichten. (Auslieferung FWU für EZEF)

Didaktische Anmerkungen:
Geeignet ist der Film für die Erwachsenenbildung - für Seminare, die sich mit Afrika oder Fragen von Konflikt und Versöhnung beschäftigen; für Menschenrechtsgruppen und Kirchengemeinden.Für den schulischen Unterricht eignet er sich vor allem für den Projektunterricht in der Oberstufe, bzw. für Afrika-Tage o.ä.

Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 11.-13. Klasse, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2016 (2018)
FSK-/USK-Vermerk: Freigegeben ab 0 Jahren
Lizenzrechte: Ja
Dieses Medium enthält Musik, die GEMA-Pflichtigkeit muss noch geklärt werden
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 119 min f

Sachgebiete:
Ethik - Konflikte und Konfliktregelung - Gesellschaftliche Konflikte
Ethik - Werte und Normen
Geographie - Afrika
Politische Bildung - Politikfelder - Recht - Menschenrechte
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Gewalt
Spiel- und Dokumentarfilm - Dokumentarfilm

Schlagworte:
Kongo (Demokratische Republik); Menschenrechte; Niederlande; Kriegsverbrechen; Kriegsfolge; Afrika; Krieg; Gericht (Recht); Gewalt (allgemein); Frau

Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis, Berlin, 2017: Bester Dokumentarfilm; Deutscher Menschenrechtsfilmpreis, Nürnberg, 2016: Langfilm; FBW: Besonders wertvoll; Internationales Filmfestival, Locarno, 2016: Zonta Club Preis; DOK Leipzig, 2016: Silberne Taube; Schweizer Filmpreis, 2017: Bester Dokumentarfilm, Beste Montage

Internet-Links:
Website des Films bei EZEF
Arbeitshilfe mit Hintergrundinformationen, Linktipps und didaktischen Hinweise
Homepage der Filmemacherin
Deutscher Menschenrechtsfilmpreis
FBW
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.