Was Christen glauben: Gott der Vater

Was Christen glauben: Gott der Vater
Was Christen glauben: Gott der Vater
Art.-Nr. Onlinemedium: 5500597
Art.-Nr. physisches Medium: 4602415
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse, Berufsbildende Schule
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
FWU-DVD
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Biblisch-theologisch liegen dem Gottesbegriff alttestamentliche Vorstellungen von einem grenzenlosen, ewigen, heiligen, allmächtigen und einzigen Schöpfergott zugrunde, der an den Menschen handelt. Diesen Gott bezeugt Jesus Christus im Neuen Testament als seinen Vater, der in ihm als seinem Sohn die Menschen liebend und vergebend angenommen hat. In Christus ist der verborgene Gott den Menschen sichtbar. Die didaktische DVD nähert sich der Frage nach Gott zunächst mit einem Film von Anton Deutschmann und Max Kronawitter, der von allgemeinen Gottesvorstellungen über die Verkündigung der Bibel den Bogen zu einem Verständnis des christlichen Glaubensbekenntnisses schlägt. Sequenzen und Bilder ermöglichen eine Vertiefung der Fragestellungen. Darüber hinaus bietet die DVD im ROM-Teil Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter und didaktisches Material zur Unterrichtsgestaltung.

Lernziele:
Verstehen, warum Menschen die Frage nach Gott stellen; das biblische Gottesbild - auch in Abgrenzung zu den Religionen der Umwelt Israels - kennenlernen; die alttestamentliche Gottesvorstellung von Jahwe als einem Gott, der sich in der Geschichte erweist und die Welt geschaffen hat, begreifen; die Bedeutung des neutestamentlichen Redens von Gott für den christlichen Glauben wahrnehmen; mit Jesus reden von Gott als liebendem Vater vertraut werden; zentrale Aussagen des Glaubensbekenntnisses kennen und deren Bedeutung verstehen; das Glaubensbekenntnis als Zeugnis gelebten Glaubens wahrnehmen; die Entstehung des Glaubensbekenntnisses als Prozess verstehen.

Vorkenntnisse:
Nicht erforderlich.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 5 Audiodateien, 3 Menüs, 7 Bilder; DVD-ROM-Teil: 4 Arbeitsblätter PDF, 1 Verwendung im Unterricht, 4 Texte, 1 Glossar, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 1 Linkliste, 4 Notenblätter, 4 Liedtexte

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 5, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9 (verfügbar für Windows ab Version 98 und Apple Computer).

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse, Berufsbildende Schule
Produktionsjahr: 2007 (2007)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 25 min f

Sachgebiete:
Religion - Bibel - Altes Testament

Schlagworte:
Altes Testament; Christentum; Glaube; Gott; Neues Testament; Tod; Lebenssinn; Jenseits; Glaubensbekenntnis; Gottesbild
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Was Christen glauben: Gott der Vater
PDF 114kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.