Verarbeitung von PET

Verarbeitung von PET
Verarbeitung von PET
Art.-Nr.: 5501005
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse, Berufsbildende Schule
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Für Schulen
Unterrichtslizenz
Lernobjekt
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Bereits 1941 wurde in den USA ein Polyester mit dem Namen Poly-Ethylen-Terephthalat entwickelt. Hochwertige Kunstfasern, Folien aber auch Videobänder sind aus Polyester gefertigt. Verbesserte und kostengünstigere Herstellungsverfahren erlauben es, PET heute für Massenartikel besonders in der Verpackung zu verwenden. Dies demonstriert der Film detailliert an der vollautomatischen Fertigung und den Recyclingverfahren von PET-Flaschen. Zusammensetzung, Herstellung und Einsatzmöglichkeiten dieses Werkstoffes werden damit filmisch veranschaulicht.

Lernziele:
Erkennen, dass PET ein synthetischer Werkstoff ist. Lernen, dass PET aus einem zweiwertigen Alkohol (Äthylenglykol) und einer zweiwertigen Säure (Terephthalsäure) gewonnen wird. PET PolyEthylenTerephthalat. Wissen, dass der Textilwerkstoff Trevira mit PET identisch ist. Erkennen, dass als Vorstufe für die eigentliche Verarbeitung ein Granulat gewonnen wird. Herstellung der PET-Flasche in zwei Stufen, Spritzgießen der Preform und Aufblasen der Preform, kennenlernen. Fertigungsablauf nachvollziehen können. Erfahren, dass die PET-Flasche sowohl als Einwegflasche, als auch als Mehrwegflasche hergestellt wird. Recyclingverfahren für PET-Flaschen kennenlernen: 1. rohstofflich: Zerlegung des Makromoleküls in seine Ausgangsmoleküle, 2. thermisch: rückstandfreies Verbrennen der nicht mehr verwendbaren Reste, 3. werkstofflich: Einschmelzen der Flaschen, Fertigung neuer Teile oder Verarbeitung zu Fasern.

Technische Voraussetzungen:
Internet Explorer ab Version 7, Firefox ab Version 3.5, Adobe Flash Player ab Version 9.0.28, Adobe Acrobat Reader.
 WindowsMacintosh
BetriebssystemWindows (2000, XP, Vista, 7)ab Mac OS X 10.4.0
ProzessorAMD / Intel, 1.0 GhzG3 PowerPC/Intel Solo
Arbeitsspeicher256 MB RAM256 MB RAM
GrafikkarteVGA 16 bit Farbtiefe, 1024 x 768 PixelVGA 16 bit Farbtiefe, 1024 x 768 Pixel
Soundkarteempfohlenempfohlen


Informationen:
Medienart: Lernobjekt
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse, Berufsbildende Schule
Produktionsjahr: 2010 (2010)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 2:33 min f

Sachgebiete:
Berufliche Bildung - Naturwissenschaften - Produktionstechnik
Chemie - Organische Chemie - Polymere Stoffe, Naturstoffe
Chemie - Angewandte Chemie - Technische Chemie
Chemie - Angewandte Chemie - Chemie in Alltag und Umwelt

Schlagworte:
Chemiefaser; Mehrwegflasche; Recycling; PET; Polyethylenterephthalat; Polyester; Synthetischer Werkstoff; Preform; Spritzgießen; Aufblasen (PET-Flasche); Einwegflasche; Rohstoffliches Recycling; Thermisches Recycling; Werkstoffliches Recycling
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.