Unsere Welt

Unsere Welt
Unsere Welt
Art.-Nr.: 4632686
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, Provinz Eupen, Provinz Nordschleswig, Goethe-Institute, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
DVD-Video
Für Schulen
Unterrichtslizenz
DVD-Video
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Eine visuell beeindruckende und zugleich faszinierende Dokumentation über Evolution, Umweltschutz und die Zerstörung der Artenvielfalt auf unserer Erde. Innovativ und fesselnd ist Nicolas Hulots beeindruckender wie auch faszinierender Blick auf unseren Planeten: Der grüne Aktivist ist Frankreichs Antwort auf Al Gore und startet mit seiner bildgewaltigen Dokumentation einen eindringlichen Weckruf an das menschliche Bewusstsein. Begleitet von atemberaubenden Momentaufnahmen und einer ergreifenden Filmmusik führt uns der Regisseur in 14 Kapiteln an die existenziellen Fragen unserer Zeit heran: Wie groß kann die Kluft zwischen Überfluss-Gesellschaft und extremer Verarmung noch werden? 14 Kapitel mit Anwahlpunkten; Zusatzmaterial: Im Gespräch mit Nicolas Hulot; Outtakes, Teaser, Trailer

Lernziele:
Orientierungswissen zu und Auseinandersetzung mit existenziellen Fragen des Menschen, Bedürftigkeit und Abhängigkeit des Menschen nachvollziehen, Grenzen der Freiheit refkektieren; Entwicklung ethischer Urteilsfähigkeit und der Breitschaft zur Übernahme von persönlicher und gesellschaftlicher Verantwortung, Gewissen und Gewissenskonflikte bewerten, Verantwortung gegenüber Mensch, Natur und Umwelt entwickeln; Soziale Gerechtigkeit: Grundbedürfnisse erläutern, Ursachen und Folgen von Armut verstehen,

Didaktische Anmerkungen:
Mit eindrucksvoll kontrastierenden Bildfolgen, einer effektvollen Filmmusik und einem sparsam einsgesetzten Kommentar aus dem Off, der in der deutschen Fassung von Ulrich Wickert gesprochen wird, gelingt es der Dokumentation, die Dramatik der angesprochenen Probleme hautnah zu vermitteln. Der Text kreist dabei um Fragen: Was dürfen wir tun mit Blick auf kommende Generationen? Können wir unser bisheriges Verhalten gegenüber Natur und Mitmenschen länger verantworten? Mit 'wir' sind dabei zumeist die Menschen der industrialiesierten Welt gemeint. Insofern greift der Film ganz zentrale Fragen des Ethik-Unterrichts auf. die Länge, die ästhetiche Gestaltung und der Anspruch des Kommentartextes, der sehr im Allgemein-Philosophischen, bisweilen auch Poetischen verbleibt. legen dabei allerdings einen Einsatz ab Klasse 10 aufwärts bzw. in der Erwachsenenbildung nahe.
Quelle: Medienbegutachtungskomission Baden-Württemberg

Produktionsmerkmale:
DVD-9, 16:9, PAL, RC 2, Dolby Digital 5.1; DVD-Teil: 14 Kapitelanwahlpunkte, 1 Trailer, Bonus: Im Gespräch mit Nicolas Hulot

Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2009 (2010)
FSK-/USK-Vermerk: Infoprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch; Französisch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 93 min f

Sachgebiete:
Ethik - Anthropologie
Geographie - Erde - Entdecken und Erforschen
Geschichte - Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte
Kinder- und Jugendbildung - Leben miteinander
Philosophie - Philosophische Gegenwartsfragene - Ethische Grundfragen
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Armut, soziale Unterschiede
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Umwelt, Energie
Spiel- und Dokumentarfilm - Dokumentarfilm
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Themenübergreifende Darstellungen

Schlagworte:
Konsumverhalten; Globalisierung; Armut; Artenvielfalt; Müll; Marktwirtschaft; Erdoberfläche; Umweltverschmutzung; Metropole; Natur; Umweltzerstörung; Verantwortung; Gesellschaftskritik; Ausbeutung (Mensch); Weltanschauung; Moral; Nachhaltige Entwicklung; Evolution; Umweltschutz; Erde (Planet); Wohlstand ohne Wachstum; Überflussgesellschaft

Auszeichnungen:
Empfohlen von der Medienbegutachtungskommission Baden-Württemberg

Internet-Links:
Trailer
Medienbegutachtungskommission Baden-Württemberg
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.