Theodizee - Gott und das Leid

Theodizee - Gott und das Leid
Art.-Nr. Onlinemedium: 5501654
Art.-Nr. physisches Medium: 4602840
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
Didaktische FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
Didaktisches FWU-Onlinemedium
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
Didaktische FWU-DVD
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Wie kann Gott angesichts des Leids in der Welt als zugleich gut und allmächtig gedacht werden? Diese Frage, die unter dem Begriff 'Theodizee' verhandelt wird, gilt als eine der größten theologischen Herausforderungen. Am Beispiel zweier Menschen, deren Glaube auf eine existenzielle Probe gestellt wurde, wird die Thematik einerseits konkret-biografisch aufgegriffen und andererseits mit zentralen theoretischen Positionen zur Theodizeefrage ins Gespräch gebracht. Die Schülerinnen und Schüler werden dadurch zur Auseinandersetzung mit einer komplexen Problemstellung und zur Einübung in theologisches Denken angeregt. Umfangreiches Arbeitsmaterial ergänzt die Produktion.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Produktion eignet sich zum Einsatz in den Fächern Religion, Ethik und Philosophie ab Jahrgangsstufe 9, wobei sie sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wendet.
Die Schülerinnen und Schüler
- benennen Erfahrungen von Leid im persönlichen und gesellschaftlichen Umfeld;
- erfassen die Theodizeefrage als Herausforderung an den Gottesglauben;
- setzen sich reflektiert mit Antwortversuchen auf die Theodizeefrage auseinander;
- erkennen Grenzen der Theologie gegenüber dem Glauben (deus absconditus);
- bringen biblisch-christliche Perspektiven auf das Theodizeeproblem ein;
- entwickeln eine eigene Position zur Theodizeefrage, indem sie sich bewusst mit biografischen Brüchen auseinandersetzen und diese ins eigene Gottesbild zu integrieren versuchen.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 7 Sequenzen, 1 Menü; DVD-ROM-Teil: 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 1 Linkliste

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 5, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9 (verfügbar für Windows ab Version 98 und Apple Computer).

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 14-18 Jahre
Produktionsjahr: 2012 (2012)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 25 min f

Sachgebiete:
Ethik - Religionen, Weltanschauungen
Philosophie - Philosophische Gegenwartsfragene
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Grunderfahrungen
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Glaube

Schlagworte:
Leid; Gott; Glaube; Lebenssinn; Trauer; Behinderung; Pilger; Pfarrer; Voltaire; Kant, Immanuel; Jesus Christus; Kreuz; Heiliger Geist; Hiob (biblische Gestalt); Verkehrsunfall; Theodizee; Theodizeefrage; Theodizeeproblem; Rechtfertigung; Übel; Verlust; Schmerz; Klage; Welt; Warum; Sinn; Gut; Allmächtig; Gerecht; Unfall (Verkehr); Querschnittslähmung; Trauerphasen; Rollstuhl; Krise; Leibniz, Gottfried Wilhelm; Malum; Candide; Vernunft; Moltmann, Jürgen; Thiede, Werner; Trinität; Satan
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Theodizee - Gott und das Leid
PDF 1265kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.