Sünde - Was ist das eigentlich?

Sünde - Was ist das eigentlich?
Sünde - Was ist das eigentlich?
Art.-Nr. Onlinemedium: 5501448
Art.-Nr. physisches Medium: 4602740
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
Didaktische FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
Didaktisches FWU-Onlinemedium
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
Didaktische FWU-DVD
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Der Film von Reinhard Körting erschließt das Phänomen Sünde nicht in abstrakter Weise, sondern verbindet das Alltagserleben der Jugendlichen mit Experteninfos und Schülergesprächen. Dabei wird das weit verbreitete Missverständnis von Sünde als Fehlverhalten (Naschen, Verstoß gegen Tugendregeln usw.) überwunden. Der Film fokussiert die theologisch-anthropologische Grundbedeutung der Sünde anhand von drei zentralen Erzählungen aus der biblischen Urgeschichte (Gen 3, 4 und 11). Thematische Sequenzen und ausführliches Zusatzmaterial für den Unterricht in der Sekundarstufe I und auch II ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Grundthema allen menschlichen Lebens.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
In den Lehrplänen für evangelische und katholische Religionslehre für alle allgemeinbildenden Schulen sämtlicher Bundesländer ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem zentralen Begriff 'Sünde' und der biblischen Urgeschichte verbindlich vorgeschrieben.
Die Schülerinnen und Schüler können
- grundlegende Überlegungen zum Wesen des Menschen reflektieren,
- Sünde als wesentlichen Begriff christlicher Anthropologie benennen und erklären,
- die theologische Wahrnehmung des Phänomens Sünde in der biblischen Urgeschichte in ihren einzelnen Geschichten und in ihrem Zusammenhang aufzeigen,
- Beispiele dafür finden, was Sünde heute - individuell und kollektiv - bedeutet,
- ethische Konsequenzen erklären, die sich aus der Interpretation ergeben.

Produktionsmerkmale:
16:9, Stereo; DVD-Teil: 1 Film, 4 Sequenzen, 2 Menüs, 5 Bilder; DVD-ROM-Teil: 5 Arbeitsblätter PDF, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 7 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 1 Linkliste

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 5, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9 (verfügbar für Windows ab Version 98 und Apple Computer).

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse
Produktionsjahr: 2011 (2011)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 15 min f

Sachgebiete:
Ethik - Werte und Normen
Ethik - Anthropologie
Religion - Bibel - Altes Testament
Religion - Bibel - Neues Testament
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Ethik

Schlagworte:
Adam (biblische Gestalt); Eva (biblische Gestalt); Kain (biblische Gestalt); Abel (biblische Gestalt); Paradies; Angst; Neid; Turmbau zu Babel; Tugend; Missgunst; Geltungsdrang
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Sünde - Was ist das eigentlich?
PDF 1394kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.