Stadt im Mittelalter (interaktiv)

Stadt im Mittelalter (interaktiv)
Art.-Nr. Onlinemedium: 5521201
Art.-Nr. physisches Medium: 5511201
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-8. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
FWU-DVD
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Das Mittelalter - eine Epoche, die mehrere Jahrhunderte zurückliegt, deren Auswirkungen aber trotzdem bis heute zu spüren sind. Die wohl gravierendste Ausstrahlung des Mittelalters auf die Neuzeit ist der enorme Anstieg an Städtegründungen. Viele Städte, die im Laufe des Mittelalters entstanden sind, sind heute noch von Bedeutung. So haben sich im heutigen Stadtbild vielerorts Spuren aus dieser Zeit erhalten.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- gewinnen einen Überblick über die Entstehung einer Stadt im Mittelalter;
- benennen Gründe für die Gründung von Städten im Mittelalter;
- vollziehen die Entwicklung von mittelalterlichen Städten in Abhängigkeiten von Wirtschaftsfaktoren nach;
- begreifen die Aussage 'Stadtluft macht frei!';
- können Unterschiede zwischen dem Stadt- und dem Landleben im Mittelalter nennen und erklären;
- lernen zentrale Gebäude und Orte (z. B. Markt, Rathaus, Münzprägeanstalt, Bürgerheim, Stadtmauer, Stadttore, Brunnen, Kanäle) einer mittelalterlichen Stadt kennen;
- erhalten Einblick in die soziale Struktur einer mittelalterlichen Stadt und können verschiedene Bevölkerungsgruppen beschreiben;
- begreifen die Wichtigkeit einer funktionierenden Wasserversorgung;
- vollziehen am Beispiel der Stadt Tübingen exemplarisch den Alltag in einer mittelalterlichen Stadt nach;
- lernen verschiedene Handwerksberufe und Zünfte kennen;
- verstehen die Probleme von Minderheiten, insbesondere den Juden;
- werden sich der Bedeutung und Hintergründe (soziale und religiöse) der Armenversorgung bewusst;
- befassen sich kreativ mit historischen Themen;
- diskutieren die Lebensbedingungen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in einer mittelalterlichen Stadt und vergleichen sie mit der Gegenwart;
- vertiefen ihre Informations- und Präsentationskompetenz durch gezielte Rechercheaufträge sowie strukturierte und adressatenbezogene Aufbereitung und verschiedene Präsentationsformen;
- werden kreativ und aktiv, planen Projekte und führen diese durch, entwerfen szenische Spiele und Rätsel.

Informationen:
Medienart: Interaktives Online-Medium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-8. Klasse
Produktionsjahr: 2016 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch

Sachgebiete:
Geschichte - Epochen - Mittelalterliche Geschichte - Wirtschaft und Gesellschaft
Geschichte - Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte - Alltag
Geschichte - Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte - Arbeit, Handwerk
Geschichte - Geschichtliche Überblicke und thematische Querschnitte - Siedlungsformen

Schlagworte:
Gerber; Handel; Hanse; Juden; Mittelalter; Patrizier; Stadt; Wasserversorgung; Zunft; Armenfürsorge; Bürger; Bürgerheim; Einwohner; Fachwerkhaus; Getto; Handwerker; Hohe Gerichtsbarkeit; Kanalisation; Markt; Münzprägung; Römer; Stadtherr; Stadtmauer; Stadtrat; Stiftskirche; unehrliche Berufe; Zunftwappen
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Stadt im Mittelalter (interaktiv)
PDF 1873kb
Download
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.