Schwache chemische Bindungen

Schwache chemische Bindungen
Schwache chemische Bindungen
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511460
Art.-Nr. physisches Medium: 4611460
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-11. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
debug
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Schullizenz
FWU-DVD
Schul-Onlinelizenz
FWU-Onlinemedium
Für Lehrerinnen & Lehrer
Einzellizenz
FWU-Onlinemedium
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Wie kann ein Gecko senkrecht an einer Wand hoch laufen und wie können Stoffe in verschiedenen Aggregatzuständen vorliegen? Diese und andere Phänomene können ganz grundlegend mit den schwachen chemischen Bindungen erklärt werden. Die Kräfte, die zwischen Molekülen wirken, sind genauso wichtig wie der Molekülaufbau an sich. Die Eigenschaften und Effekte der Van-der-Waals-Kräfte, Dipol-Dipol-Wechselwirkungen und Wasserstoffbrückenbindungen werden vorgestellt und auf Molekülebene beleuchtet.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- können die Elektronenpaarbindung definieren und gegenüber anderen Bindungsarten abgrenzen;
- lernen die Voraussetzungen und die charakteristischen Eigenschaften von permanenten und temporären Dipolen anhand von dynamischen Modellen kennen;
- können die unterschiedlichen zwischenmolekularen Wechselwirkungen (Van-der-Waals-Kräfte, Dipol-Dipol-Kräfte, London-Kräfte und Wasserstoffbrückenbindungen) definieren und mit Beispielen belegen;
- nutzen die neuerworbenen Kenntnisse zur Lösung von komplexen Aufgabenstellungen;
- erklären mit dem Wissen zu den zwischenmolekularen Kräften verschiedene Alltagsphänomene und benennen die zugrundeliegenden Kräfte;
- können die Bedeutung von Wasserstoffbrückenbindung für die Stabilisierung von Makromolekülen erläutern;
- können ausgehend von der Teilchenebene und der darin wirkenden zwischenmolekularen Kräfte die Schmelz- und Siedetemperatur von anorganischen und organischen Stoffen vorhersagen;
- können chemisch relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und strukturieren;
- dokumentieren Ergebnisse in den Experten- und Stammgruppen;
- veranschaulichen die Ergebnisse mithilfe der Arbeitsblätter unter Nutzung der Fach- und Symbolsprache;
- präsentieren ihre erarbeiteten Ergebnisse ihrem Team;
- nutzen die idealtypischen Darstellungen zur Lösung von komplexen Aufgabenstellungen.

Produktionsmerkmale:
1 Film, 4 Sequenzen, 5 Bilder, 17 Grafiken, 5 Arbeitsblätter PDF, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Interaktion, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-11. Klasse
Produktionsjahr: 2020 (2020)
Lizenzrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 16 min

Sachgebiete:
Chemie - Physikalische Chemie - Bindung, Struktur, Eigenschaften
Chemie - Anorganische Chemie - Verbindungen

Schlagworte:
Aggregatzustand; Atom; Chemie; Dipol; Edelgase; Ionenbindung; Masse (Physik); Molekül; Natur; Van-der-Waals-Kräfte; Wasser; Debye-Wechselwirkung; Dipol-Dipol-Wechselwirkung; Elektronegativität; fest; flüssig; gasförmig; Gecko; induzierter Dipol; Ion; Keesom-Wechselwirkung; London-Kräfte; permanenter Dipol; polar; schwache chemische Bindungen; Salzgitter; unpolar; Waals, Johannes Diderik van der; Wasserstoffbrückenbindung
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.