Säure und Base I: Definition und Darstellung

Säure und Base I: Definition und Darstellung
Säure und Base I: Definition und Darstellung
Art.-Nr. Onlinemedium: 5500632
Art.-Nr. physisches Medium: 4602437
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, Provinz Eupen, Provinz Nordschleswig
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
FWU-DVD
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Diese Didaktische FWU-DVD ist die erste einer mehrteiligen Reihe zum Thema Säure und Base. Beginnend mit einem kurzen Schwenk über Historie und Alltag wird in mehreren Filmen das chemische Verhalten von Säuren und Basen betrachtet, die Darstellung im Labor aus Metall- und Nichtmetalloxiden wird angesprochen und schließlich zur Brønsted'schen Säure-Base-Theorie hingeleitet. Die Inhalte sind didaktisch reduziert dargestellt und für den Einsatz in Hauptschule und Sekundarstufe I gestaltet.

Lernziele:
Die Schüler sollen: die Begriffe Säure, Base und Lauge kennen; Beispiele für Säuren und Basen / Laugen im Alltag nennen können; einen Überblick über kennzeichnende Eigenschaften und chemisches Verhalten von Säuren haben; sich bewusst sein, dass im Umgang mit Säuren und Basen / Laugen Vorsicht geboten ist; die wichtigsten Kennzeichen und chemischen Verhaltensweisen von Säuren kennen; erkennen, dass sich Säuren aus Nichtmetalloxiden und Basen mit Metalloxiden mit Wasser herstellen lassen; wissen, dass Stoffe, die Protonen abgeben, als Säure reagieren und daher Protonendonator genannt werden; wissen, dass Stoffe, die Protonen aufnehmen, als Base reagieren und daher Protonenakzeptor genannt werden

Vorkenntnisse:
Für den ersten Film sind keine besonderen chemischen Vorkenntnisse erforderlich. Für den zweiten Film sollten die Schüler einfachen chemischen Versuchen und Reaktionen begegnet sein und die Knallgasreaktion als Nachweis für Wasserstoff kennen. Für den dritten Film sollten die Schüler: ein Konzept vom Aufbau der Stoffe aus Teilchen haben; die Unterscheidung zwischen Metallen und Nichtmetallen kennen; mit den Vorgängen bei einfachen chemischen Reaktionen wie z. B. einer Verbrennung vertraut sein; einfachen chemischen Gleichungen begegnet sein. Für den vierten Film ist es hilfreich, wenn die Schüler ein Konzept von molekularen Bindungen zwischen Atomen haben; Ionen kennen.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 4 Filme, 14 Bilder; DVD-ROM-Teil: 5 Arbeitsblätter PDF, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 1 Linkliste

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-11. Klasse
Produktionsjahr: 2007 (2008)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 22 min f

Sachgebiete:
Chemie - Anorganische Chemie - Säure-Base-Reaktionen
Chemie - Angewandte Chemie - Chemie in Alltag und Umwelt

Schlagworte:
Säuren; Base (Chemie); Chemische Reaktion; Schwefelsäure; Ätzende Stoffe; Neutralisation; Indikator; Salzsäure; Natronlauge
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Säure und Base I: Definition und Darstellung
PDF 155kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.