Liebe : Zwei Kurzfilme

Liebe : Zwei Kurzfilme
Liebe : Zwei Kurzfilme
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511489
Art.-Nr. physisches Medium: 4611489
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, Provinz Eupen, Provinz Nordschleswig, Goethe-Institute, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
debug
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Schullizenz
FWU-DVD
Schul-Onlinelizenz
FWU-Onlinemedium
Für Lehrerinnen & Lehrer
Einzellizenz
FWU-Onlinemedium
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Liebe - eines der großen Themen der Menschheit. Während der Begriff allgegenwärtig ist, fallen ganz unterschiedliche Sachverhalte darunter: angefangen von der Liebe zu Freunden und Familie über das sexuelle Begehren bis hin zur christlichen Nächsten- und Gottesliebe. Anhand von mehreren Kurzfilmen geht die Produktion der Vielfalt des Phänomens Liebe nach und stellt dabei sowohl Bezüge zu weltlichen als auch religiösen Aspekten her.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
reflektieren eigene Erfahrungen mit Liebe, Verliebtsein und Sexualität;
- erläutern das Bedeutungsspektrum des Liebesbegriffs;
- tauschen sich über die Familie als einen Ort der Liebe, aber auch der Konflikte und Verletzungen aus;
- erörtern das Verhältnis von Nähe und Distanz in zwischenmenschlichen Beziehungen;
- zeigen auf, unter welchen Voraussetzungen Versöhnung gelingen kann;
- beziehen die Begriffe Freundschaft, Beziehung und Sexualität aufeinander;
- untersuchen, auf welche Weise Liebe und Sexualität in den Medien dargestellt werden;
- benennen Möglichkeiten des Umgangs mit körperlichen Handicaps;
- setzen sich mit problematischen Erfahrungen mit Liebe und Sexualität auseinander;
- begründen, unter welchen Bedingungen die Liebe zu sich und die Annahme seiner selbst möglich sind;
- beurteilen die Bedeutung der Liebe in den Religionen, z. B. als Nächsten- oder Gottesliebe;
- analysieren und interpretieren fiktionale Kurzfilme.

Produktionsmerkmale:
1 Verwendung im Unterricht, 1 Begleitinformation

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse
Produktionsjahr: 2020 (2020)
Lizenzrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-pflichtig
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 20 min

Sachgebiete:
Ethik - Soziale Bindungen
Fremdsprachen - Spanisch
Fremdsprachen - Weitere europäische Fremdsprachen
Religion - Religiöse Lebensgestaltung
Sexualerziehung
Spiel- und Dokumentarfilm - Kurzfilm

Schlagworte:
Behinderung; Eltern; Erotik; Familie (Verwandtschaft); Freundschaft; Homosexualität; Kind; Konflikt; Liebe; Mutter (Frau); Nächstenliebe; Religion; Sexualität; Vater; Versöhnung; Begehren; Beziehung; Adoleszenz; Pubertät; Selbstliebe; Sohn; Verliebtsein; Wiederannäherung
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.