Kinderarmut in Deutschland

Kinderarmut in Deutschland
Kinderarmut in Deutschland
Art.-Nr. Onlinemedium: 5501114
Art.-Nr. physisches Medium: 4602648
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 8.-12. Klasse, Erwachsenenbildung
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, Provinz Eupen, Provinz Nordschleswig
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
Didaktische FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
Didaktisches FWU-Onlinemedium
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
Didaktische FWU-DVD
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

In Deutschland leben mehr als 10 Prozent der Kinder in Armut, in Großstädten bis zu 30 Prozent. Der Film 'Mama, sind wir arm? Berliner Kinder in Not' zeigt die Auswirkungen von Armut mitten in unserer Gesellschaft: Wendy geht in die Kleiderkammer 'shoppen', Mandy war noch nie im Urlaub und warmes Essen gibt es für die Kinder im christlichen Kinder- und Jugendwerk 'Die Arche'. Die betroffenen Familien und diejenigen, die helfen, stehen im Mittelpunkt und ermöglichen sehr konkrete Ansätze zur Auseinandersetzung. Zwei Filmclips und eine Bildergalerie bieten ergänzende Impulse. Umfassendes Arbeits- und Unterrichtsmaterial bezieht sich auf die vielfältigen Lehrplanbezüge und regt eine vertiefte Betrachtung an.

Lernziele:
Die Schülerinnen und Schüler sollen sich über den Begriff Armut klar werden und unterschiedliche Dimensionen und Indikatoren von Armut erkennen können; für Kinderarmut in Deutschland sensibilisiert werden und verstehen, dass Armut eine gesellschaftliche Realität ist und nicht nur in Entwicklungsländern vorkommt; Bedingungen, die zu Armut führen, benennen können und darüber diskutieren, wie diese verhindert und bekämpft werden können; erfassen, welche sozialen Folgen Armut für Kinder und Jugendliche hat;
Empathie für die betroffenen Kinder entwickeln; ihr eigenes Konsumverhalten kritisch reflektieren; über Hilfsmöglichkeiten und mögliche Unterstützung für sozial schwache und benachteiligte Kinder und Jugendliche nachdenken.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 2 Kurzfilme, 5 Sequenzen, 1 Menü, 6 Bilder; DVD-ROM-Teil: 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 2 Bilder, 2 Grafiken, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft, 1 Linkliste

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 5, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9 (verfügbar für Windows ab Version 98 und Apple Computer).

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 8.-12. Klasse, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2009 (2009)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA- und  GVL-pflichtig
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 31 min f

Sachgebiete:
Ethik - Werte und Normen
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Armut, soziale Unterschiede
Religion - Kirche und Gesellschaft - Kirchliche Sozialarbeit
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Grunderfahrungen - Gemeinschaft

Schlagworte:
Armut; Einsamkeit; Sozialhilfe; Arbeitslosigkeit; Kinderrechte; Konsumverhalten; Recht; Diskriminierung; Jugendsozialarbeit; Ausgrenzung; Existenzminimum; Hartz IV; Die Arche

Internet-Links:
Homepage des Kinder- und Jugendwerks 'Die Arche'
Initiative 'Zukunft(s)gestalten' der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover und der Diakonie gegen Kinderarmut
Informationen über Kinderarmut in Deutschland, Hartz IV, Kindergeld, Diskussionsforen und aktuelle Studien in Ausschnitten
Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für Chancengleichheit und gegen die Benachteiligung von Kindern in jeglicher Form ein.
Die wichtigsten Ergebnisse der UNICEF-Studie 'Kinderarmut in reichen Ländern' aus dem Jahre 2005.
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.