Kernphysik: Kernmodelle

Kernphysik: Kernmodelle
Kernphysik: Kernmodelle
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511404
Art.-Nr. Onlinemedium interaktiv: 5521404
Art.-Nr. physisches Medium: 4611404
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 11.-13. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
debug
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz interaktiv
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD, nicht interaktiv)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Schullizenz
FWU-DVD
Schul-Onlinelizenz
Interaktives Online-Medium
(benötigt den FWU-Mediaplayer)
Für Lehrerinnen & Lehrer
Einzellizenz
Interaktives Online-Medium
(benötigt den FWU-Mediaplayer)
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Bisher gibt es noch keine geschlossene Theorie zur Beschreibung des Atomkerns und allen im Zusammenhang mit ihm beobachteten Phänomenen. Dennoch gibt es mehrere Ansätze, mit denen jeweils unterschiedliche Eigenschaften des Atomkerns verständlich und nachvollziehbar werden. Zwei davon sind das 'Tröpfchenmodell' und das 'Potentialtopfmodell'. Diese schauen wir uns hier genauer an.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- kennen die grundlegende Problematik beim Modellieren von Atomkernen;
- kennen das Modellkonzept des Tröpfchenmodells;
- kennen den qualitativen Ansatz für das Potentialtopfmodell;
- kennen das Konzept des Coulombwalls und des Tunneleffekts;
- erkennen, dass die Modellansätze für die Atomhülle nicht uneingeschränkt auf den Kern übertragbar sind;
- erweitern das quantenmechanische Modell für die Atomhülle, um den Bedingungen im Kern Rechnung zu tragen;
- erkennen anhand der Energiebetrachtungen im Potentialtopfmodell, wie ein Alpha-Zerfall möglich sein kann;
- können die Unterschiede zwischen Kollektivmodellen und Potentialtopfmodellen beschreiben;
- können das Grundprinzip des Tröpfchenmodells beschreiben und mehrere der Summanden nachvollziehen;
- verstehen die Grundidee eines empirischen Ansatzes;
- verstehen, wie man die Stabilität eines Atomkerns im Tröpfchenmodell auf der Basis einer Energiebilanz betrachten kann;
- üben sich in Medienkompetenz.

Produktionsmerkmale:
3 Filme, 2 Sequenzen, 19 Grafiken, 5 Arbeitsblätter PDF, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 3 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Begleitinformation

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 11.-13. Klasse
Produktionsjahr: 2019 (2019)
Lizenzrechte: Ja
Dieses Medium enthält keine Musik
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 25 min

Sachgebiete:
Chemie - Allgemeine Chemie - Kernchemie, Radiochemie
Chemie - Physikalische Chemie - Atombau, Periodensystem
Physik - Kernphysik - Aufbau der Kerne
Physik - Kernphysik - Radioaktivität, Kernumwandlung

Schlagworte:
Atom; Bethe, Hans; Energie; Isotop; Kernphysik; Kernspaltung; Weizsäcker, Carl Friedrich von; Alphazerfall; Atomhülle; Atomkern; Bethe-Weizäcker-Formel; Bindungsenergie; Coulombkraft; Coulombwall; Elektron; Element; Empirie; Energiebilanz; Fermi-Niveau; Fermigasmodell; Isotopie; Kernmodell; Kernumwandlung; Kollektivmodell; Ladung; Magische Zahlen; Medienkompetenz; Modellkompetenz; Neutron; Potentialtopf; Potentialtopfmodell; Proton; Schalenmodell; Stabilität; Tröpfchenmodell; Tunneleffekt
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.