Jugendorganisation im Nationalsozialismus

Jugendorganisation im Nationalsozialismus
Jugendorganisation im Nationalsozialismus
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511486
Art.-Nr. Onlinemedium interaktiv: 5521486
Art.-Nr. physisches Medium: 4611486
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
debug
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz interaktiv
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD, nicht interaktiv)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Schullizenz
FWU-DVD
Schul-Onlinelizenz
Interaktives Online-Medium
(benötigt den FWU-Mediaplayer)
Für Lehrerinnen & Lehrer
Einzellizenz
Interaktives Online-Medium
(benötigt den FWU-Mediaplayer)
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Die Produktion vermittelt anhand von eindrucksvollem Archivmaterial und Zeitzeugen sowie zielgruppengerechten Grafiken und Animationen folgende Themenblöcke: Organisation der Kinder und Jugendlichen im Nationalsozialismus sowie die dahinterstehende Ideologie, Hitlerjugend - zwischen Lagerfeuer und militärischem Drill, BDM - die Rolle der Mädchen, nonkonforme Jugendliche - das Beispiel der „Swing-Jugend“ und das Schicksal der Jugendlichen an der Front und bei Kriegsende.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen den Stellenwert der Jugendorganisationen im nationalsozialistischen Machtsystem kennen;
- erkennen den zugleich inkludierend wie ausschließend wirkenden Charakter der Jugendverbände im Rahmen der nationalsozialistischen „Volksgemeinschaft“;
- erhalten einen Einblick in das nationalsozialistische System von Propaganda, Indoktrination und Kontrolle;
- lernen den Aufbau der NS-Jugendorganisationen und ihre Zielgruppen kennen;
- erkennen den Zusammenhang zwischen Aktivitäten und Inhalten der Schulung in den NS-Jugendverbänden und den ideologischen Zielen des NS-Systems;- verstehen, dass Abweichen und Anderssein im NS-System nicht toleriert und daher verfolgt wurden;
- analysieren kritisch (historische) Quellen wie Bilder, Texte und Zeitzeugenaussagen;
- strukturieren sukzessive visualisierte Inhalte und Texte in den Arbeitsmaterialien;
- nutzen Tabellen und Mind Maps zum Ordnen von Informationen;
- erschließen von Einzelaspekten ausgehend größere historische und gesellschaftliche Zusammenhänge.

Produktionsmerkmale:
8 Filme, 5 Sequenzen, 5 Bilder, 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 8 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Begleitinformation

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 9.-13. Klasse
Produktionsjahr: 2020 (2020)
Lizenzrechte: Ja, mit Besonderheiten
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 52 min

Sachgebiete:
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Faschismus und Nationalsozialismus - Politische und gesellschaftliche Entwicklung
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Faschismus und Nationalsozialismus - Verfolgung
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Zweiter Weltkrieg

Schlagworte:
Antisemitismus; Drittes Reich (1933-45); Goebbels, Joseph; Hitler, Adolf; Hitlerjugend; Zweiter Weltkrieg; Zeitzeuge; Bildanalyse; Bund Deutscher Mädel; Filmanalyse; Führerkult; Gleichschaltung; Jugendorganisation; NS-Ideologie; Totaler Krieg; Volksgemeinschaft; 'Swing-Jugend'
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.