Habermann

Habermann
Habermann
Art.-Nr.: 4632696
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 12-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Lizenzgebiete:
D, Goethe-Institute, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
DVD-Video
Für Schulen
Unterrichtslizenz
DVD-Video
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Sudetenland 1937: Mit der Hochzeit des deutschen Sägewerk- und Mühlenbesitzers August Habermann und der schönen jüdisch-tschechischen Jana zeichnet sich das herandrohende Unheil der kommenden Jahre bereits ab. Probleme bekommt der reiche Unternehmer mit den rebellierenden tschechischen Arbeitern und mit dem grausamen Naziregime unter der Führung des gewissenlosen SS-Mannes Koslowski. Der Film zeigt ein cineastisch selten aufbereitetes Stück Geschichte, bildet historische Wahrheiten und Schicksale ab, deren Folgen auch heute noch spürbar sind. 7 Kapitel mit Anwahlpunkten: 1.) Hochzeit, 2.) Geschäfte, 3.) Lieferungen, 4.) Entlassen, 5.) Hans, 6.) Die Liste, 7.) Herr Koslowski.

Didaktische Anmerkungen:
Für eine Einordnung des konkret historischen Dramas 'Habermann' bietet sich vor dem Kinobesuch eine Beschäftigung mit der Geschichte des Sudetenlandes, respektive den Bedingtheiten der Sudetenvertreibung an. Schließlich wird der Zuschauer mit einer Dramaturgie konfrontiert, die sich - der Thematik entsprechend - durch vielschichtige Konflikte auszeichnet, vermischt mit Kollisionen verschiedener Interessen, Mentalitäten, Gefühle und Werte.
Der Rezeption des Films sollte zudem eine sorgfältige Nachbereitung hinsichtlich der Visualisierung oder Aussparung von Gewalt folgen. Dies ermöglicht eine Sensibilisierung für die ästhetische Bandbreite physischer und psychischer Gewaltdarstellung und somit für ein gleichermaßen herausragendes wie diffiziles Diskussionsthema.
Quelle: Vision Kino

Produktionsmerkmale:
16:9, PAL, Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1; DVD-Teil: 7 Kapitelanwahlpunkte, 1 Trailer, Making OF (Originalfassung), Das unterrichtsbegleitende Material befindet sich im ROM-Teil der DVD; DVD-ROM-Teil: 1 Begleitheft

Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-13. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 12-18 Jahre, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2010 (2009)
FSK-/USK-Vermerk: Freigegeben ab 12 Jahren
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-pflichtig
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 104 min f

Sachgebiete:
Ethik - Konflikte und Konfliktregelung - Gesellschaftliche Konflikte
Ethik - Religionen, Weltanschauungen
Geschichte - Landes- und Regionalgeschichte
Kinder- und Jugendbildung
Politische Bildung - Individuum und Gesellschaft - Sozialisation, Verhalten
Spiel- und Dokumentarfilm - Langfilm - Spielfilm

Schlagworte:
Tschechische Republik; Zweiter Weltkrieg; Moral; Sudetenland; Nationalsozialismus; Juden; Liebe; Neid; Gewalt (allgemein); Intrigen; Hass; Willkür; Tschechen; Sudetenvertreibung; Nazis; Kinofilm; Sozialkunde

Auszeichnungen:
FBW-Prädikat: besonders wertvoll; Von Vision Kino für den Unterricht empfohlen; HABERMANN ist in der engeren Auswahl als deutscher Beitrag 'Best Foreign Language Film' Oscar 2011 / Im Wettbewerb 'Best Foreign Language Film' für den Golden Globe 2011; Zwei Bayerische Filmpreise: Juraj Herz erhielt die Auszeichnung für die Beste Regie, Mark Waschke wurde als Bester Darsteller geehrt

Internet-Links:
FBW Filmbewertungsstelle
Vision Kino
Vision Kino Filmtipp
Schulmaterial zum Download Farfilm Verleih
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.