Durch den Vorhang: Ein Film über Schuld, Erinnerung und Verantwortung

Durch den Vorhang: Ein Film über Schuld, Erinnerung und Verantwortung
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511299
Art.-Nr. physisches Medium: 4611299
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse
Lizenzgebiete:
D, A, CH, FL, L, Provinz Bozen, Provinz Eupen, Provinz Nordschleswig, Goethe-Institute, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
FWU-DVD
Preis
0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Tom nimmt an einem Schüleraustausch in Israel teil. Der Aufenthalt verläuft jedoch völlig anders als geplant und schon bald findet sich Tom im Krankenhaus wieder. Dort macht er eine Begegnung, die seinen Blick auf die Vergangenheit für immer verändern wird. 'Durch den Vorhang', Träger des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2016 in der Kategorie Bildung, setzt sich mit der heutigen Generation junger Menschen und ihrem Verhältnis zur Geschichte auseinander. Der Film erinnert an die bleibende Verantwortung für die Shoa und plädiert dafür, das Schicksal der Opfer niemals zu vergessen.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- analysieren einen fiktionalen Kurzfilm in Form und Inhalt und interpretieren seine Aussage;
- nehmen einen begründeten Standpunkt zur Beziehung zwischen Deutschland und Israel in der Gegenwart ein;
- setzen sich empathisch mit einem jüdischen Einzelschicksal zur Zeit des Nationalsozialismus auseinander und zeigen die Dimensionen des Holocaust auf;
- reflektieren die eigene Einstellung zur Vergangenheit und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der deutschen Geschichte;
- nehmen zur Bedeutung einer angemessenen Erinnerungskultur Stellung;
- diskutieren im Rückgriff auf den Film über die Themen Schuld und Versöhnung;
- erörtern die Rolle der Kirchen während der NS-Zeit;
- entwickeln Leitlinien für einen respektvollen interkulturellen und interreligiösen Dialog.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 2 Filme, 9 Sequenzen, 2 Menüs, 10 Bilder; DVD-ROM-Teil: 9 Arbeitsblätter PDF, 9 Arbeitsblätter Word, 10 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse
Produktionsjahr: 2017 (2017)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-pflichtig
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 46 min f

Sachgebiete:
Ethik - Konflikte und Konfliktregelung
Geschichte - Epochen - Neuere Geschichte - Faschismus und Nationalsozialismus
Interkulturelle Bildung
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Ethik

Schlagworte:
Denkmal; Dialog; Israel (Republik); Judentum; Judenverfolgung; Menschenrechte; Nationalsozialismus; Schüleraustausch; Schuld; Deutschland; Erinnerung; Hass; Holocaust; Kindertransporte; Kirche; Menschenrechts-Filmpreis; Reise; Shoa; Verantwortung; Vergangenheit; Versöhnung; Yad Vashem

Auszeichnungen:
Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2016 in der Kategorie Bildung
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Durch den Vorhang: Ein Film über Schuld, Erinnerung und Verantwortung
PDF 2409kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.