Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa

Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa
Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa
Art.-Nr.: 4632783
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 2.-4. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 8-18 Jahre
Lizenzgebiete:
D, A, Provinz Bozen, Goethe-Institute, deutsche Schulen im Ausland
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
DVD-Video
Für Schulen
Unterrichtslizenz
DVD-Video
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Unter einem Affenbaum im Herzen Afrikas lauschen Kinder einem weisen Alten: Er erzählt die Geschichte des Jungen Maki, der Freundschaft mit der jungen Giraffe Zarafa schließt. Als Zarafa gefangen wird, um dem französischen König geschenkt zu werden, verspricht er der Giraffenmutter, Zarafa zurückzubringen. Mit dem Wüstenprinz Hassan und dem Luftschiffer Malaterre unternehmen Maki und Zarafa eine abenteuerliche Ballonreise über das Mittelmeer und die schneebedeckten Alpen bis Paris. Dort ist die Ankunft der ersten Giraffe auf dem europäischen Kontinent eine große Attraktion. Aber schnell zeigt sich, dass Zarafa nicht in die Stadt gehört. Maki will sein Versprechen halten und sucht nach einer Möglichkeit, Zarafa zu retten. 10 Kapitel mit Anwahlpunkten; Anregungen für den Unterricht auf www.kinofenster.de

Didaktische Anmerkungen:
So orientiert sich der Film visuell an Klischees, doch die Erzählebene ist vielschichtig gestaltet. Maki und Zarafa erleben zwar ein spannendes, aber traumatisierendes Abenteuer. Wenn auch vom alten Mann behutsam für Kinder vorgetragen, Themen wie Ungerechtigkeit, Gewalt, Rassismus und Tod werden nicht ausgespart. Damit stellt der Film einen guten Ausgangspunkt dar, um sich kritisch mit dem Phänomenen Menschen - und Tierhandel zu beschäftigen. Anhand von Figurenbeschreibungen, Inhaltsanalysen und Diskussionen der moralischen Botschaft des Films lässt sich das Bewusstsein für ethische Grundwerte, Menschenrechte und Tierschutz schärfen. Der Film biete sich weiterhin an, um die Geschichte Afrikas und besonders die Ausbeutung des Kontinents durch koloniale Großmächte kennenzulernen. Makis und Zarafas Kino-Abenteuer endet mit einem Ausblick, der zudem zur kreativen Auseinandersetzung einläd: Wie könnte die Zukunft ihrer Familien aussehen? Die Geschichte kann in eigenen Worten und Bildern weitergesponnen werden. Quelle: Vision Kino
Anregungen für den Unterricht auf: www.kinofenster.de

Produktionsmerkmale:
2,35:1, PAL, Dolby Digital 5.1; DVD-Teil: 10 Kapitelanwahlpunkte, Making of; Trailer

Informationen:
Medienart: DVD-Video
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 2.-4. Klasse, Kinder- und Jugendbildung 8-18 Jahre
Produktionsjahr: 2011 (2012)
FSK-/USK-Vermerk: Freigegeben ab 0 Jahren
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-pflichtig
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel; Französisch
Laufzeit: 78 min f

Sachgebiete:
Deutsch - Literatur - Kinder- und Jugendliteratur
Ethik - Werte und Normen
Grundschule - Deutsch - Anlässe zum Sprechen, Lesen, Schreiben
Religion - Religiöse Lebensgestaltung - Ethik
Spiel- und Dokumentarfilm - Langfilm - Spielfilm - Abenteuer
Spiel- und Dokumentarfilm - Langfilm - Trickfilm
Spiel- und Dokumentarfilm - Zielgruppenfilm - Kinderfilm

Schlagworte:
Trickfilm; Abenteuerfilm (für Kinder); Kinderfilm; Familienfilm; Freundschaft; Afrika; Kolonialismus; Rassismus; Kunst; Menschenrechte; Mut; Heißluftballon; Zoo; Paris; Tod; Gewalt (allgemein); Tierschutz; Freiheit; Huftiere; Tier; Sklaverei; Märchen; Wüste; Kinderbuchverfilmung; Fächerübergreifender Unterricht; Lebenskunde; Unrecht

Auszeichnungen:
Von Vision Kino für den Einsatz im Unterricht empfohlen; FBW-Prädikat: besonders wertvoll; Film des Monats bei 'Kinofenster' 10/2012; 'Ein kleines Juwel' EPD Film

Internet-Links:
Anregungen für den Unterricht
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.