Der ökologische Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck
Art.-Nr. Onlinemedium: 5501633
Art.-Nr. physisches Medium: 4602820
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse, Erwachsenenbildung
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
Didaktische FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
Didaktisches FWU-Onlinemedium
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Unterrichtslizenz
Didaktische FWU-DVD
Preis
0,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Wir Menschen brauchen die Natur und ihre Ressourcen. Aber ist uns auch bewusst, wie viel Fläche der Natur wir nutzen und wie viel uns tatsächlich zur Verfügung steht? Dieser Frage geht der ökologische Fußabdruck auf den Grund. Die FWU-Produktion zeigt den Umfang und die Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die biotischen Ressourcen der Umwelt im regionalen und globalen Kontext und setzt sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit auseinander. Im ROM-Teil stehen zusätzlich Arbeitsblätter, zwei Interaktionen, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen das Messinstrument des ökologischen Fußabdruckes und eignen sich ein grundlegendes Fachvokabular zum Thema an;
- charakterisieren den weltweiten und nationalen Ressourcenverbrauch im Zusammenhang mit ihrem eigenen Verbraucherverhalten;
- vergleichen die Treibhausbilanzen und Flächenansprüche von Nahrungsmitteln;
- erläutern problematische Auswirkungen des hohen Rohstoffverbrauchs und deren globalen Auswirkungen;
- vergleichen den Rohstoffverbrauch in Industrieländern und in Entwicklungs- und Schwellenländern und erklären die Unterschiede;
- setzen sich mit dem Konzept der Nachhaltigkeit bzw. der nachhaltigen Entwicklung auseinander;
- begreifen nachhaltigen Konsum als Beitrag für die Erhaltung der Biokapazität der Erde und sozialer Gerechtigkeit;
- ordnen Ländern/Regionen unterschiedlichen Entwicklungsstandes einen unterschiedlichen Rohstoffverbrauch zu;
- bewerten die eigene Mitverantwortung für die zukünftige Rohstoffnutzung;
- reflektieren die Auswirkungen ihres eigenen Konsumverhaltens (z. B. Nahrungsmittel, Kleidung);
- werden zur Mitarbeit an einer Lösung bestehender Umweltprobleme angeregt.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 9 Sequenzen, 3 Menüs, 2 Grafiken, 3 Karten; DVD-ROM-Teil: 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 2 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Grafik, 4 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 2 Programmstrukturen, 1 Begleitheft, 1 Linkliste, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 5, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari), einen installierten Adobe Acrobat Reader®, für das Abspielen der Videosequenzen mindestens den Windows Mediaplayer 9 (verfügbar für Windows ab Version 98 und Apple Computer).

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse, Erwachsenenbildung
Produktionsjahr: 2012 (2012)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 25 min f

Sachgebiete:
Biologie - Ökologie - Ökosysteme
Ethik - Werte und Normen
Geographie - Geoökologie - Ökosystem
Geographie - Geoökologie - Umweltprobleme
Geographie - Sozialgeographie - Sozialstrukturen
Geographie - Sozialgeographie - Daseinsgrundfunktionen
Geographie - Bevölkerungsgeographie - Bevölkerungsstruktur
Geographie - Wirtschaftsgeographie - Wirtschaftsräume
Geographie - Wirtschaftsgeographie - Handel, Versorgung
Geographie - Industriegeographie - Rohstoffe und Verarbeitung
Geographie - Verkehrsgeographie - Verkehrswege, Transportmittel
Physik - Biophysik
Politische Bildung - Politikfelder - Internationale Beziehungen - Globalisierung
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Armut, soziale Unterschiede
Politische Bildung - Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen - Umwelt, Energie
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Klima
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Energie
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Umwelt in Politik und Wirtschaft
Umweltgefährdung, Umweltschutz - Umweltbewusstes Handeln
Wirtschaftskunde - Privater Haushalt - Verbrauchererziehung, Verbraucherschutz
Wirtschaftskunde - Volkswirtschaft - Weltwirtschaft
Wirtschaftskunde - Volkswirtschaft - Wirtschaftssysteme

Schlagworte:
Bevölkerungsentwicklung; Energie; Ernährung; Globalisierung; Klima; Kohlendioxid; Konsum; Nachhaltige Entwicklung; Ökosystem; Recycling; Rodung; Rohstoff; Transport; Umweltverschmutzung; Verkehr; Wald; Abholzung; Agenda 21; Biokapazität; CO2; Energieverbrauch; Flächennutzung; Fleischproduktion; Fossiler Energieträger; Klimaschutz; Klimawandel; Konsumgüter; Konsumverhalten; Lebensstil; Nachhaltigkeit; Nahrungsmittelproduktion; Naturschutz; Ökologischer Fußabdruck; Papierproduktion; Ressourcen; Ressourcenmangel; Ressourcenverbrauch; Rinderzucht; Stromverbrauch; Textilproduktion; Tragfähigkeit; Treibhausgas; Umweltbewusstsein
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Der ökologische Fußabdruck
PDF 1214kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.