Chemie im Alltag: Konservierung von Lebensmitteln

Chemie im Alltag: Konservierung von Lebensmitteln
Art.-Nr. Onlinemedium: 5511334
Art.-Nr. Onlinemedium interaktiv: 5521334
Art.-Nr. physisches Medium: 4611334
Adressatenbereich:
Allgemeinbildende Schule 7.-12. Klasse
Lizenzgebiete:
weltweit
Hinweis für Kunden im Ausland:
Bitte beachten Sie das oben angegebene Lizenzgebiet für dieses Produkt.
Für Medienzentren
Medienzentrenlizenz
FWU-DVD
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD)
zusätzliches Verleihexemplar
Kreisonlinelizenz interaktiv
FWU-Onlinemedium inkl. 3 Verleihexemplare (DVD, nicht interaktiv)
zusätzliches Verleihexemplar
Für Schulen
Schullizenz
FWU-DVD
Schul-Onlinelizenz
Interaktives Online-Medium
Für Lehrerinnen & Lehrer
Einzellizenz
Interaktives Online-Medium
Preis
ab: 0,00
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Beschreibung

Details

Lebensmittel lagern wir oft bis zum Verzehr im Kühlschrank, damit sie nicht verderben. Doch nicht immer schon gibt es Kühlschränke. Daher versuchten die Menschen früher Nahrungsmittel mit unterschiedlichen Methoden möglichst lange zu konservieren. Auch heute werden diese physikalischen und chemischen Verfahren der Haltbarmachung noch angewandt und unter Zuhilfenahme moderner Lebensmittelzusatzstoffe oder mikrobiologischer Prozesse optimiert.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- begreifen die Notwendigkeit der Konservierung, um Lebensmittel haltbar zu machen;
- verstehen, dass der Verderb als eine Form der Lebensmittelveredelung genutzt wird;
- lernen physikalische Konservierungsmethoden kennen;
- lernen chemische Konservierungsmethoden kennen;
- lernen biologische Konservierungsmethode kennen;
- verstehen physikalische, chemische und biologische Abläufe während der Konservierung;
- erkennen Vor- und Nachteile unterschiedlicher Konservierungsmethoden;
- begreifen die Herausforderungen an die Lebensmittelkonservierung;
- überblicken die Bedeutung der Stoffwechselprozesse von Mikroorganismen für die Nahrungsmittelherstellung;
- verstehen die Auswirkungen unterschiedlicher Konservierungsmethoden auf Lebensmittel;
- ermessen die Bedeutung des Sauerstoffs und Wassers für das Überleben von Mikroorganismen;
- erkennen, dass Nahrungsmittel nicht für sich alleine stehen, sondern Teil einer Nahrungskette sind;
- beurteilen Vor- und Nachteile der einzelnen Konservierungsmethoden auf das Lebensmittel selbst, aber auch auf die Herstellung bezogen;
- können mögliche Gesundheitsrisiken der einzelnen Konservierungsmethoden abschätzen;
- vergleichen und beurteilen unterschiedliche Konservierungsmethoden.

Produktionsmerkmale:
1 Film, 5 Sequenzen, 24 Grafiken, 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 24 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation

Technische Voraussetzungen:
Ein aktueller Webbrowser muss installiert sein.

Informationen:
Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-12. Klasse
Produktionsjahr: 2018 (2018)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Lizenzrechte: Ja
Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
Laufzeit: 20 min f

Sachgebiete:
Berufliche Bildung - Ernährung und Hauswirtschaft - Lebensmittellehre
Berufliche Bildung
Berufliche Bildung
Biologie - Allgemeine Biologie - Biochemie
Biologie - Mikroorganismen - Bakterien
Biologie - Mikroorganismen - Pflanzliche und tierische Einzeller
Chemie - Biochemie - Stoffwechselvorgänge
Chemie - Biochemie - Physiologische Wirkungsweise chemischer Substanzen
Chemie - Angewandte Chemie - Chemie in Alltag und Umwelt
Gesundheit - Gesunderhaltung - Ernährung
Physik - Wärmelehre - Aggregatzustände, Lösungen
Physik - Wärmelehre - Technische Anwendungen
Praxisorientierte Fächer - Hauswirtschaft - Kochen
Praxisorientierte Fächer - Hauswirtschaft - Wirtschaften im privaten Haushalt

Schlagworte:
Aggregatzustand; Alkohol; Aminosäuren; Bakterien; Druck (Physik); Enzym; Essig; Fische; Fleisch; Gärung; Hefe; Joghurt; Käse; Lebensmittelkonservierung; Lebensmittelvergiftung; Mikroorganismus; Milch; Nahrungsmittel; Osmose; pH-Wert; Salz; Schimmelpilze; Sporen; Sterilität (Keimfreiheit); Stoffwechsel; Vitamin; Vorratshaltung; Wasser; Zucker; Bestrahlen; Dörren; Einsalzen; Einzuckern; E-Nummern; Fermentation; Gefriertrocknung; Glucose; Konservendose; Konservierungsmethode; Kühlen; Milchsäure; Nitrit; Pasteurisieren; Pökeln; Räuchern; Salpetersäure; Sauermilch; Sublimation; Trockenobst; Trocknen; Vakuum; Verderb
Begleitmaterial

Begleitmaterial

Chemie im Alltag: Konservierung von Lebensmitteln
PDF 878kb
Download
Das könnte sie auch Interessieren
Adressatenempfehlung:
E - Elementarbereich
A - Allgemeinbildende Schule
BB - Berufsbildende Schule
SO - Sonderpädagogische Förderung
J - Kinder- und Jugendbildung
Q - Erwachsenenbildung
T - Lehrerfort- und -weiterbildung
Weitere Medienzentrenlizenzen können Sie entweder jetzt sofort oder binnen 24 Monate nach Erwerb der Medienzentrenlizenz bestellen.
Ein Medium, das Filme, Sequenzen sowie Arbeitsmaterialien enthält.
Ein Video, in der Regel ohne zusätzliche Materialien.
Ein Film, ohne weitere Materialien.
Eine kleine Lerneinheit, bestehend aus Film und Arbeitsblatt.
Die Online-Variante der didaktischen DVD, mit umfangreichem Arbeitsmaterial.
Recht zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
Recht zum Verleih und zur öffentlichen Vorführung.
In unseren interaktiven Onlinemedien lassen sich alle zusätzlichen Inhalte wie Arbeitsblätter, Bilder, Grafiken etc. direkt im Video öffnen.
Personengebundene Lizenz mit Recht zur Öffentlichen Vorführung.